Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Online-Anmeldung

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus

Schön, dass Sie sich für die Veranstaltung

Druck im Versorgungsnetz

13. Oktober 2020, 9:00 bis 16:00 Uhr

Am Handelszentrum 1, 91187 Röttenbach

anmelden möchten.

Beim Betrieb von Wasserversorgungsanlagen sind Druck- und Durchflussänderungen unvermeidbar. Erreichen sie eine hohe Dynamik, sind Leckagen und Störungen vorprogrammiert. Einen wesentlichen Teil zur Beruhigung und Versorgungssicherheit können gut aufeinander abgestimmte, richtig installierte Ausgleichsbehälter und Pumpen beitragen. In diesem Seminar erfahren Sie unter anderem, welche Aufgaben Membranausdehnungsgefäße haben und wie sie zu dimensionieren sind. Ebenso informieren wir über Prüfpflicht und Fristen gemäß der BetrSichV. Dazu zeigen wir, wie die optimale Lastverteilung und eine verbrauchsabhängige Betriebsweise helfen können, einen stabilen Betrieb von Druckerhöhungsanlagen bei gleichzeitiger Energieoptimierung zu erlangen.

 

Für die Veranstaltung erhalten Sie bei der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau 6,00 Fortbildungspunkte.

 

INHALT

• Was ist Druckhaltung?

• Welche Anforderungen sind zu erfüllen?

• Größenbestimmung von Membranausdehnungsgefäßen in Druckerhöhungsanlagen

• Prüfpfl icht gemäß BetrSichV

• Optimale Pumpenschaltung zur wirtschaftlichen Lastverteilung

• Demand Driven Distribution – so wenig Druck wie nötig

• Pumpenanlagen aus Sicht eines Gutachters

 

 

COVID-19-Risikomaßnahmen Informationen für Teilnehmer(innen)

 

Folgende Personen müssen der Veranstaltung fernbleiben:
- Personen, die 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn Kontakt zu Corona-Patienten hatten
- Personen, bei denen respiratorische oder sonstige Symptome vorliegen, die im Zusammenhang mit der Corona-Erkrankung bekannt sind (www.rki.de/covid-19-steckbrief
)
- Personen aus Corona-„Hotspots“ (Kreise und kreisfreie Städte mit mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche). Die Teilnahme ist dann nur möglich, wenn ein negatives   ärztliches Attest vorliegt, das vor Veranstaltungsbeginn nicht älter als 48 Stunden ist

 

Organisatorisches:

- Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird von uns empfohlen (Masken bitte selbst mitbringen). In geschlossenen Räumen ist es freiwillig bzw. nur dort erforderlich, wo Abstandsregelungen nicht möglich sind bzw. landesspezifische Regelungen vorliegen. Auf Verhaltensregeln im Raum und während der Kaffee- und Mittagspausen wird vor Ort hingewiesen (Abstand halten, keine Hände schütteln, Hygienemaßnahmen etc.)

 

Anreise:
- Mit maximal zwei Personen im Pkw oder mit dem Zug / jeweils unter Einhaltung der empfohlenen. Hygiene- und Schutzmaßnahmen.

 

Ihre Teilnahme
* 

Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie kommen.

Ihre persönlichen Daten:
Anrede *
Anrede
Preiskategorie *
Preiskategorie
  •  
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
  • weiterweiter